Süße Ostereier aus Salzteig zu Ostern basteln

  Salzteig, Ostern, Ostereier, Kinder, basteln

Ostern ist Frühling. Ostern ist Freude. Ostern ist bunt! Deshalb habe ich heute ein buntes DIY Projekt für euch, das Kinder einfach lieben.

Mit Salzteig lassen sich so geniale Dinge gestalten! Das tolle an Salzteig ist, dass man ihn super schnell & einfach selber machen kann und die Minis so richtig Spaß am Kneten und Formen haben. Deshalb haben wir zu Ostern ein paar Ostereier als Dekoration für den Osterstrauß gemacht. Ich finde, Bastelideen müssen schnell & einfach sein und man sollte alle Dinge zu Hause haben, damit man gleich loslegen kann. Denn solche DIY Ideen und Bastelnachmittage enstehen meistens spontan. Und wer hat schon Lust, noch schnell mit der erschöpften Brut in einen Bastelladen zu schippern, um Bastelutensilien zu besorgen? Für Kurzentschlossene und Spontanbastler ist das DIY Osterei aus Salzteig genau das Richtige!

Ostereier aus Salzteig zu Ostern basteln

In kunterbunten Farben bemalt sehen sie richtig toll aus und sind ein richtiger Hingucker, besonders wenn draußen noch tristes Wetter herrscht. Also, ran ans Kneten und los geht’s!

Ostereier aus Salzteig - perfekte Bastel Idee für Kinder zu Ostern

Zutaten für einen normalen Salzteig:

2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser (mit dem Wasser sparsam umgehen)
Ei-Schablone

Zutaten für einen besonders leicht formbaren Teig:

1 1/2 Tassen Mehl
1 halbe Tasse Stärke
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser (mit dem Wasser sparsam umgehen)
2 EL Öl
Ei-Schablone
Wasserfarbe, Fingerfarbe* oder Acrylfarbe*
Pinsel
Band zum Aufhängen

(*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.)

 

Bunte Ostereier aus Salzteig - perfekte Bastel Idee für Kinder zu Ostern

Und so geht’s:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät gut verrühren. Mit Stärke und Öl wird der Salzteig elastischer und damit leichter formbar, was für Kinder besonders gut geeignet ist.
  2. Nachdem ihr den Teig gut durchgeknetet habt, siebt ihr ein bisschen Mehl auf die Arbeitsfläche und rollt den Teig wie beim Plätzchen backen vorsichtig mit dem Nudelholz aus. Zu dünn ausgerollt lässt sich der Salzteig schwer verarbeiten, zu dick ausgerollt braucht der Salzteig sehr lange im Ofen um hart zu werden.
  3. Die Ostereier könnt ihr aus dem Teig ausschneiden, indem ihr die Ostereierschablone auf den Teig legt und das Osterei mit dem Messer nachzieht.
  4. Jetzt kommen die Kreationen in den Ofen und werden bei 150 Grad 60 min. gebacken.
  5. Danach könnt ihr die Ostereier nach Herzenslust und Laune mit Farbe bemalen. Wer es glänzend mag, kann die Salzteig-Eier nach dem Bemalen mit Klarlack aufhübschen.

Kleiner Tipp:  Sollte die Bastellust dem Ende zugehen und der Salzteig nicht ganz aufgebraucht sein, könnt ihr ihn auch in einer verschlossenen Plastikaufbewahrungsbox verpackt einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Wer gleich bunte Eier haben will, kann den Teig auch mit bunter Lebensmittelfarbe einfärben.

Ostereier aus Salzteig - perfekte Bastel Idee für Kinder zu Ostern

Und schon ist eure süße Osterdeko fertig!

Sehen die nicht toll bunt aus? Das sind richtige Gutelaune-Bringer. Also, ran ans Nudelholz und los geht’s!

Viel Spaß beim Ostereier formen!

Eure

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.