Persönliches Geschenk selber machen – Glücksblume mit Herzbotschaft

Persoenliches Geschenk selber machen, Valentinstag, Upcycling

Ob zum Valentinstag, Geburtstag oder zum Muttertag –  es gibt viele Anlässe, lieben Menschen einfach mal Danke zu sagen und eine ganz besondere Nachricht zu überbringen. Aber wie? Den tausendsten Blumenstrauß oder die einmillionsten Pralinen verschenken? Heute habe ich eine kleine, aber feine Upcycling Geschenkidee für ein ganz persönliches Geschenk für dich.

Persönliches Geschenk selber machen

Es gibt Momente, in denen möchtest du dich bei deinen Herzensmenschen einfach einmal bedanken. Ihnen sagen, wie wichtig sie für dich sind. Wenn das nur so einfach wäre! Nicht jeder kann dem Gegenüber seine Gedanken so zum Ausdruck bringen, wie er will. Geht’s dir genauso? Dann schreibe deinen Liebsten doch einfach einen Brief und sag’s ihnen durch die Blume.

Glücksblume aus Schraubverschluss

Heute habe ich eine kleine, aber feine DIY Geschenkidee für dich, mit der du deine Herzensmenschen einmal so richtig überraschen kannst. Ob als Geschenk zum Valentinstags, zum Muttertag oder als Geburtstagsgeschenk, über diese süßen Upcycling Glücksblumen werden sich deine Liebsten freuen!

Das Tolle an diesen Blumen ist: im Blütenstempel ist eine kleine, selbstgeschriebene Nachricht versteckt, die darauf wartet, entdeckt zu werden. Ein mal etwas anderes DIY Geschenk für den Liebsten oder die beste Freundin, um eine Herzensnachricht zu überbringen. Die Glücksblume ist super schnell und einfach zu machen und das Material hat jeder zuhause!

   Persoenliches Geschenk selber machen, Upcycling

Wie du die Gücksblume ganz einfach basteln kannst, zeige ich dir jetzt.

Das brauchst du dazu

  • Tonpapier, Motivpapier nach Wahl
  • Schraubverschlüsse von PET-Flaschen oder Tetrapaks
  • selbstgeschriebene Herzensnachricht
  • ggf. Acrylfarbe oder Papier, um die Schraubverschlüsse zu verschönern
  • Schaschlikspieß oder kleinen Ast für den Stil
  • Papier oder Washi Tape für die Blätter
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Tesafilm

Und so geht’s

DIY Gluecksblume selber machen, Anleitung

1. Als erstes schneidest du aus farbigem Tonpapier eine Blume aus und klebst alle Einzelteile zusammen. Die Form der Blume ist grundsätzlich frei wählbar. Sie sollte nur einen Blütenstempel haben. Du kannst z.B. eine klassische Blume und oder eine Retrovariante aus unterschiedlich großen Kreisen verwenden. Für die Blätter eignen sich Gläser in unterschiedlichen Größen als Schablone sehr gut. Wenn du die Blume fertig hast, schneidest du dir aus Washi Tape Blumenblätter zu. Einfach das Washi Tape um den Stil kleben und dann je nach Form zuschneiden.

2. Danach schreibst du deine persönliche Herzensnachricht auf ein kleines Stück Papier und legst die Botschaft zwischen zwei Schraubverschlüsse. Die Schraubverschlüsse kannst du mit Acryllack oder altem Nagellack farbig bemalen oder mit Motivpapier bekleben. Ich persönlich finde die einfarbige Variante am schönsten.

3. Als Nächstes klebst du einen Schraubverschlusses als Blumenstempel in die Mitte der Blume, legst deinen Brief in den Deckel und klebst den anderen Schraubverschluss mit Kleber vorsichtig drauf. Jetzt ist deine Nachricht gut versteckt und wartet auf seinen Einsatz.

4. Als Letztes befestigst du einen Schaschlikspieß oder Ast mit Klebeband auf der Rückseite. Und schon ist ein super niedliches, persönliches Geschenk in Form einer Glücksblume fertig! Einfach, oder?

Valentinstag Geschenk basteln, Upcycling

Blume aus Schraubverschluss basteln, Geschenkidee ValentinstagValentisgeschenk fuer Maenner selber machen

Ich habe die Glücksblume selbst schon oft verschenkt und der Überraschungsmoment und die Freude war riesengroß! Probier’s doch mal aus!

Wenn du auf der Suche nach weiteren DIY Ideen für ein Valentinsgeschenk bist, dann schau doch mal bei meinem Herzkuchen mit Überraschung oder der Love Letter Box vorbei.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Deine

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.