Halloween Party Deko – Geisterhaus Laterne aus Milchkarton

halloween party deko, geisterhaus , bastelnHalloween bedeutet Fledermauszeit, geschminkte Vampirgesichter, geschnitzte Kürbisse und – natürlich Geisterhäuser zum Gruseln. Die Minis schleichen aufgeregt von Tür zu Tür, um ihre große Beute zu ergattern. “Gib mir Süßes, sonst kriegst du Saures” tönt es von Hausgängen und Hinterhöfen. Kleine Gespenster, Vampire und Draculas huschen durch die Straßen, ganz vertieft in ihre Rollen, motiviert bis in die Fußspitzen, die unvorstellbare Menge an Süßigkeiten vor Augen. Das alljährliche Schauspiel muss natürlich belohnt werden. Um dich auf einen gebührenden Empfang der Mini Halloweenies vorzubereiten, habe ich heute eine tolle, passende Halloween DIY Deko für die Haustür für dich. 

Gruseliges Geisterhaus aus Milchtüte selber machen

Die Geisterhaus Laterne lässt sich ganz einfach nachmachen und ist eine tolle Upcycling Bastelidee für Kinder. Mit Spinnweben umhüllt und LED Licht bestückt sorgt sie für den passenden Gruselfaktor.

 

DIY Halloween Deko, Geisterhaus Laterne basteln

Das brauchts du dazu:

  • Tetrapak (z.B. Milchtüte)
  • Cutter, Schere
  • schwarze Acrylfarbe (Tube oder Acrylspray) oder schwarze Klebefolie
  • Heißkleber
  • LED-Lampe
  • einen Ast
  • schwarzes und weißes Bastelpapier
  • Wackelaugen

Und so geht’s:

  1. Zuerst schneidest du die Fenster mit einem Cutter aus. Du kannst die Fenster an drei Seiten einschneiden und aufklappen oder komplett heraustrennen. Toll sieht es auch aus, wenn du die Größe der Fenster variierst.
  2. Danach malst du die Milchtüte mit schwarzer Acrylfarbe an. Dazu kannst du die Farbe mit dem Pinsel oder mittels einer  Sprühdose auftragen. Alles gut trocknen lassen und weiter geht’s.
  3. In der Zwischenzeit kannst du die Fledermäuse und Geister basteln, die du später fürs Verzieren des Spukhauses brauchst. Hier sind der Fantasie für Gestalt und Form keine Grenzen gesetzt. Wenn du das Geisterhaus mit Kindern bastelst, eignen sich Wackelaugen sehr gut. Damit sind ruckzuck kleine gruselige Vampire und Gespenster gezaubert.
  4. Wenn alles getrocknet ist, kannst du den Ast mit Heißkleber oben in die Öffnung kleben und die Fledermäuse und Gespenster anbringen.
  5. Damit es schön gruselig aussieht, ziehst du mit dem Heißkleber Spinnweben und verteilst sie überall auf dem Haus.
  6. Jetzt kommt das LED-Licht rein und fertig ist das gruselige Geisterhaus!

Viel Spaß beim Halloweenbasteln!

Deine

Simone heimatdinge

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.