Überraschungsei aus Pappmaché basteln

Überraschungsei mit Kindern basteln, Pappmache, Upcylcing

(Werbung wegen Produkterkennung). Überraschungen, wer liebt sie nicht. Besonders zu Ostern! Unsere Kleinen lieben Ostern, weil überall Überraschungen in Hasen-, Küken- und Eiform lauern. Hinter Büschen, unter Bäumen und in Hecken gut versteckt, lassen sie Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Aber wenn wir ehrlich sind, lieben wir Großen Ostern genauso. Denn Suchen und Finden macht einfach Riesenspaß. Und weil wir alle Überraschungen so lieben, habe ich heute eine mal etwas andere Geschenkidee zu Ostern für euch.

Überraschungsei zu Ostern basteln

Wer freut sich nicht über ein selbstgemachtes Überraschungs-Osterei zu Ostern! Ihr könnt die DIY Ostereier ganz inviduell füllen und nach Herzenslust bemalen, bekleben und gestalten. Mit einem kleinen Gruß oder Gutschein bepackt, ist es das perfekte Ostergeschenk für Kinder, Omas, Opas oder die beste Freundin. Eine tolle, mal etwas andere Geschenkidee zu Ostern, für die ihr nur wenige Zutaten braucht und die riesengroßen Spaß macht!

Die Ostereier lassen sich auch super mit Kindern basteln. Zugegebenermaßen muss Mama allerdings in Kauf nehmen, dass der Kleister bei den Minis nicht nur auf dem Luftballon, sondern auch in den Haaren, unterm Tisch und auf dem Sonntagshöschen landet. Wo gehobelt wird, fallen eben Späne. Aber es lohnt sich. Die Ü-Eier haben Suchtpotential!

Osterei aus Pappmache basteln, Ueberraschungsei

Das braucht ihr dazu:

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Hier zeige ich euch Schritt für Schritt, wie ihr euer Überraschungsei selber zaubern könnt.

Ein wichtiger Hinweis zur Bastelanleitung:
Durch die unterschiedlichen Arbeitschritte und die erforderlichen Trockenzeiten müsst ihr für die Erstellung des Ü-Ei mind. 2 Tage rechen (das Ei an sich muss ca. 6-8 Stunden trocknen, das Verschließen und Bemalen braucht auch nochmal Zeit).

 

DIY Osterei als Überraschungsei selber machen, Anleitung

Schritt 1

Als erstes pustet ihr einen Luftballon auf. Dazu eignen sich Wasserbomben oder kleine Luftballons am besten, weil sie im aufgepusteten Zustand eine schöne Form besitzen und nicht zu groß sind. Achtet bei der Wahl eurer Luftballons auf die Größe: denn größere Luftballons dauern entsprechend länger, bis man sie mit Papier beklebt. Das könnte beim Kinderbasteln nach kürzester Zeit zum Fiasko werden, weil die anfängliche Euphorie sehr schnell in destruktives Gemecker ausarten könnte.

 

Schritt 2

Als nächstes reißt ihr das Zeitungspapier in kleine Stücke. Ihr solltet die Größe der Papierschnipsel der Größe des Eies anpassen: also je kleiner das Ei, desto kleiner sollten die Schnipsel sein.

Kleiner Tipp: Solltet ihr kein Zeitungspapier zu Hause haben, könnt ihr auch alte Papiertüten vom Bäcker verwenden. Die eignen sich auch toll. Wir haben auch schon dünnes Seidenpapier aus Schuhkartons verwendet. Das ist etwas dünner, lässt sich dafür gut verstreichen.

Osterei basteln, Luftballon

 

Schritt 3

Danach rührt ihr den Mehlkleister an. Dazu schüttet ihr ein bisschen Mehl in einen Teller, gießt etwas Wasser hinein (sparsam mit Wasser umgehen) und verrührt alles so lange, bis eine zähflüssige Masse entsteht (Konsistenz ähnelt Tapetenkleister).

DIY Osterei als Überraschungsei selber machen, Mehlkleister

 

Schritt 4

Danach geht’s ans Bekleben. Es gibt zwei Klebevarianten, um die Papierschnipsel auf dem Luftballon zu verteilen:

  • entweder ihr tränkt einen Papierschnipsel im Mehlkleister, legt ihn auf den Luftballon und streicht ihn glatt oder
  • ihr verteilt etwas Mehlkleister auf dem Luftballon, legt einen Papierschnipsel darauf und streicht diesen mit etwas Mehlkleister glatt

Ihr solltet zwei Papierschichten übereinander kleben, sonst wird das Ei zu dünn. Wenn ihr zu viele Schichten klebt, wird das Ei sehr hart und lässt sich schwer öffnen.

Kleiner Tipp: Ich habe das Ei immer auf ein Glas gestellt. Damit lässt es sich besser bekleben.

WICHTIG: Ihr müsst im Ei oben eine Öffnung lassen, damit ihr es füllen könnt. Bedenkt bei der Auswahl der Osternaschsachen, dass sie auch durch die Öffnung passen. Je größer die Öffnung ist, desto schwieriger lässt sie sich danach schließen!

DIY Osterei als Überraschungsei selber machen, Kaschiertechnik

Schritt 5

Das Ostergras könnt ihr  super schnell und einfach selber machen. Einfach ein Stück weißes Papier mit Wasserfarbe anpinseln, in Streifen schneiden, fertig. Ich habe für mein DIY Ostergras das Seidenpapier aus einem Schuhkarton verwendet, das ich in meinem Upcycling Fundus gefunden habe :-). Natürlich könnt ihr auch gekauftes Ostergras verwenden. Ich finde nur, das dreckt immer so.

Ostergras fuer Osterei selber machen

 

Schritt 6

Jetzt füllt ihr das Ei mit Ostergras, Oster-Leckereien und einem Ostergruß.

Osterei basteln, Fuellung

DIY Osterei als Überraschungsei selber machen, Füllung

Osterei basteln, Pappmache, Fuellung

 

Schritt 7

Als letztes verschließt ihr die Ei-Öffnung. Damit das Ei an der Öffnung eine Rundung bekommt, habe ich es mit einem Taschentuch ausgestopft und das Tuch oben so drapiert, dass das Ei rund wird. Danach habe ich die Öffnung vorsichtig mit Mehlkleister verschlossen (Papierschnipsel über das Taschentuch gestrichen). Das Ganze müsst ihr jetzt wieder trocknen lassen. Ihr könnt die Öffnung aber anstatt mit Mehlkleister auch mit einem Krepp-Klebeband verschließen. Dann müsst ihr das Ganze nicht mehr trocken lassen.

DIY Osterei als Überraschungsei selber machen, Kaschiertechnik

 

Schritt 8

Und jetzt kommt der schönste Teil – das Ostereier-Bemalen! Das könnt ihr mit Acrylfarbe, Wasser- oder Fingerfarbe machen. Wir lieben es kunterbunt. Deshalb haben wir eine farbenfrohe Pünktchen-Ü-Ei-Familie kreiiert. Und fertig ist ein tolles, selbst gemachtes Überraschungsei zu Ostern.

Ueberraschungsei bastlen, Fuellung

Osterei aus Pappmache selber machen, DIY Ueberraschungsei, Ucycling

Das sind doch mal Knaller-Ostereier, oder?

Wenn ihr noch ein passendes Osternest für euer Ostergeschenk braucht, dann schaut doch mal bei meinen Osternestern aus Milchkarton vorbei.

 

Viel Spaß beim Ostereier bemalen!

 

Eure

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.