Upcycling zu Ostern: Ostertüte “Karotta” und “Karlo” aus Tetrapak

kklUpcycling fuer Ostern, Ostertuete basteln

Sobald die ersten Frühlingsblumen blühen, bin ich auf Frühling programmiert. Wenn Osterglocken und Krokusse aus dem Erdboden spitzen, fängt es langsam aber sicher an, mir in den Fingern zu jucken. Das Ideenkarussell beginnt sich zu drehen. Und das ist gut so, denn langsam denke ich an Ostern. Nicht nur Kinder wollen Osterbastelideen für eine neue Osterdeko ausprobieren. Auch die kleinen, aber feinen Ostergeschenke warten auf eine neue Geschenkverpackung. Und dafür habe ich mir diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen: eine einfache, niedliche Upcycling Idee, mit der du deine Lieblingsmenschen zum Schmunzeln bringen kannst.

Upcyling zu Ostern: Ostertüte aus Michkarton selber machen

Gerade zu Ostern wechseln viele Ostereier und Osterhasen ihre Besitzer. Eine Kleinigkeit für Oma und Opa, ein kleines Geschenk für die beste Freundin, eine Aufmerksamkeit für die Erzieherinnen im Kindergarten…Aber findest du die Osternester, die es zu kaufen gibt, nicht auch langsam langweilig? Dann habe ich heute eine DIY-Idee für eine mal etwas andere Osterverpackung für dich: Bastel dir ein süßes Karottentütchen aus Tetrapaks! Wie das geht, verrate ich dir jetzt!

Upcycling Ostern, Ostertuete selber machen

Material

1 Tetrapak (z.B. Milchkarton oder Apfelsaft)
Wasserfarbe
Pinsel, Permanentmarker
Schere
Deckweiß oder Wackelaugen
Bastelpapier
Wolle
Nadel

Und so geht’sOstertuete aus Milchkarton basteln, Upcycling, Anleitung

    Tetrapak, Verarbeitung, kneten Ostertuete selber machen, Material Ostertuete aus Milchkarton basteln, Karottengruen   

Upcycling Ostern, Heftstich, Geschenkverpackung

Schneide den Tetrapak oben auf und reinige ihn mit heißem Wasser und Spülmittel.

Um den Tetrapak richtig zu verarbeiten, schneidest du im nächsten Schritt beide Enden ab und öffnest ihn an der langen Seite mit einem Messer. Jetzt wird der Karton in alle Richtungen geknetet bis er weich geworden ist. Wenn du merkst, dass er an den Ecken ausfranst, ist es soweit. Trenne die beiden Schichten langsam voneinander. Beginne dabei an einer Ecke. Eine genaue Anleitung für die Verarbeitung des Tetrapaks findest du hier.

Wenn du diesen Schritt erfolgreich geschafft hast, schneidest du aus den beiden Tetrapak-Hälften zwei Dreiecke für die Karotte aus und färbst eine Seite mit orangener Wasserfarbe. Nachdem alles getrocknet ist, malst oder klebst du die Augen auf. Du kannst hierfür einen Permanentmarker, Wackelaugen oder Deckweiß/Acrylfarbe verwenden.

Das Karottengrün schneidest du aus Bastelpapier zu und klebst es mit Tesafilm von innen an der Karotte fest.

Als Letztes nähst du Vorder- und Rückteil mit einem Heftstich fest. Für alle Nichtnäher: das sieht komplizierter aus als es ist. Trau dich ruhig an die Nadel :).

Geschenktuete Ostern, basteln, Upycling

Die Ostertüten eignen sich toll als kleines Ostergeschenk mit süßen Leckereien. Sehen die beiden nicht niedlich aus?

Ich hoffe, dir hat meine Upcyclingidee gefallen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

Deine

heimatdinge, Unterschrift, DIY für klein und Groß, Upcycling für Kinder, DIY Geschenke, DIY Deko, DIY Kindergeburtstage, Bastelideen für Kinder

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.