Windlicht mit Kindern basteln: Teelicht Häuschen aus Eisstielen

Windlicht mit Kindern basteln, Teelicht aus Eisstielen selber machen, Upcycling für Kinder

Der Sommer neigt sich dem Ende, die Tage werden kürzer, die Abende länger. Blätter fallen von den Bäumen – es wird Herbst. Freust du dich auch auf gemütliche Abende bei Kerzenschein? Dann habe ich heute die passende Herbstdeko zum Basteln für dich.

Es gibt nichts Schöneres als nach einem Herbstspaziergang nach Hause zu kommen, es sich bei einem schönen Tässchen Tee gemütlich zu machen und ein Windlicht mit Kindern zu basteln. Die Minis genießen es an solchen Tagen, in warme Sachen zu schlüpfen, ihren Kakao zu schlürfen und sich ins Herbstbasteln zu stürzen.

Windlicht mit Kindern basteln – süßes Teelicht Häuschen aus Eisstielen

Hast du im Sommer fleißig Eisstiele gesammelt? Denn die brauchst du für dieses niedliche Windlicht jetzt. Die Anleitung für diese niedliche Herbstdeko ist ganz einfach. Die Minis werden ihren Spaß daran haben. Wenn alle zusammen malen und schneiden, macht’s besonders viel Spaß!

 

Windlicht mit Kindern basteln, Teelicht aus Eisstielen basteln, Infografik, Upcycling

 

Wie du dieses zuckersüße Teelicht Häuschen mit Fliegenpilz und Igel machen kannst, zeige ich dir jetzt.

Material

  • 16 Eisstiele (oder Stöcke)
  • Acrylfarbe, Pinsel
  • Transparentpapier*
  • Bastelpapier
  • Schere, Heißkleber

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

Bastelanleitung

Teelicht aus Eisstielen basteln, Anleitung

1. Als Erstes bemalst du die Eisstiele in deinen Lieblingsfarben und lässt alles gut trocknen.

2. Jetzt bildest du aus jeweils sechs Eisstielen die Vorder- und Rückseite des Hauses (Quadrat und Giebel), klebst die Stiele mit Heißkleber zusammen und hinterklebst die Flächen mit Transparentpapier.

3. Suche dir zwei Motive aus (z.B. Fliegenpilz und Igel), schneide sie aus Bastelpapier aus und klebe sie auf Vorder- und Rückseite.
Ein kleiner Tipp: Wenn du auch einen Fliegenpilz basteln willst, kannst du die Punkte ganz einfach mit einem Locher herstellen. Lochen und Stanzen finden alle Kinder super toll und es werden alle Punkte gleich groß.

4. Für die Seitenflächen des Hauses klebst du Transparentpapier zwischen zwei Eisstiele, indem du diese oben und unten platzierst.

5. Jetzt baust du das Häuschen zusammen, indem du die Seitenwände mit dem Vorder- und Rückteil zusammenklebst. Das Ganze hält am besten mit Heißkleber. Lege dazu das Vorderteil mit dem Motiv nach unten auf den Tisch und klebe eine Seitenwand an. Das Ganze wiederholst du mit der anderen Seitenwand. Jetzt fehlt nur noch das Rückteil und das Häuschen steht. Der Hausbau ist eine etwas wackelige Angelegenheit und helfende Kinderhände sind auf jeden Fall von Vorteil, wenn es ums Fixieren des Kunstwerks geht.

6. Fertig ist ein tolles Windlicht als Deko für den Herbst. Sieht es nicht traumhaft aus?

Teelicht aus Eisstielen selber machen

Der Herbst kann kommen! Wir sind bereit! Du auch? Wenn du noch eine leuchtende Herbstbastelidee suchst, dann schau doch mal bei meiner Geisterhaus-Laterne oder meinen Halloween DIYs vorbei.

Viel Spaß beim Bauen, Konstruieren und Designen!

 

Einen guten Start in den Herbst wünscht dir,

heimatdinge, Unterschrift, DIY für klein und Groß, Upcycling für Kinder, DIY Geschenke, DIY Deko, DIY Kindergeburtstage, Bastelideen für Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.