Blumen basteln: 5 einfache Upcycling-Ideen für Kinder

5 ganz besondere Upcyling-Ideen für den Frühling:

Blumen aus Alltagsgegenständen basteln: 5 ganz besondere Upcycling-Ideen für Kinder.

Über Blumen freut sich jeder: ob zum Muttertag, als Frühlingsdeko oder als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch, Blumen machen einfach glücklich. Leider ist das Glück bei Schnittblumen oft von kurzer Dauer. Gerade daran erfreut verblühen sie schnell wieder.

UPCYCLING: 5 GANZ BESONDERE IDEEN FÜR SELBSTGEBASTELTE BLUMEN

Wer sich länger an den bunten Frühlingsboten erfreuen will, bastelt einfach ein paar Blumen selber. Selbstgemachte Blumen können ein richtiger Gute-Laune-Macher sein. Du kannst das Wohnzimmer damit dekorieren oder Oma und Opa mit einem Blumengruß überraschen. Besonders Kinder basteln Blumen gerne, weil sie einfach zu machen und schön bunt sind.

Heute habe ich 5 süße Ideen für DIY Blumen, die du aus Recycling-Material ganz ruckizucki selber machen kannst. Die Ideen eignen sich toll fürs Basteln mit Kindern zuhause, im Kindergarten oder in der Grundschule.

GESCHENKIDEE – BLUMEN MIT ÜBERRASCHUNG

Magst du selbstgemachte Glückwunschkarten mit Überraschung auch so gerne? Dieses gebastelten Blümchen ist kein gewöhnliches Blümchen. In ihm schlummert ein kleines Geheimnis. Du kannst auf der Rückseite einen Gutschein oder einen lieben Gruß verstecken und so für eine tolle Überraschung sorgen.

MATERIAL

  • 5 Schraubdeckel
  • 1 Kronkorken
  • Bastelpapier
  • 1 Eisstiel oder Stöckchen
  • Filzstifte*
  • Zeitungspapier
  • Moosgummireste
  • Locher
  • Schere
  • Heißkleber und Bastelkleber*

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

UND SO GEHT’S

  1. Klebe 5 Schraubdeckel im Kreis so aneinander, dass eine Blume entsteht. Verwende dazu am besten Heißkleber.
  2. Schneide einen Papierkreis in der Größe eines Kronkorkens aus, male das Gesicht auf und klebe den Papierkreis im Kronkorken fest. Die Augen kannst du aus Locherkreisen machen.
  3. Schneide zwei Blätter für den Blumenstiel aus Bastelpapier aus, befestige sie von hinten am Eisstiel und fixiere den Blumenstiel mit Heißkleber an der Blume.
  4. Verstecke den Gutschein oder Gruß in einem Schraubdeckel und verschließe ihn mit einem Zeitungspapierkreis.
  5. Verziere die Blüten mit Moosgummikonfetti aus Moosgummiresten. Die Idee für das Moosgummikonfetti habe ich von meiner lieben Recycling-Fee Katja vom Blog Honigkukuk abgeguckt :).
  6. Und fertig ist ein ganz persönliches, nachhaltiges Geschenk für Oma und Opa, die Erzieherin im Kindergarten, die Lehrerin in der Grundschule, zum Muttertag oder um einfach mal Danke zu sagen.

BLUMEN AUS ALLTAGSGEGENSTÄNDEN KINDERLEICHT BASTELN

Die Idee für diese Recycling-Blümchen kam mir im Sommerurlaub. Wir hatten vom Grillen Unmengen von Holzspießen übrig, die so stabil waren, dass ich sie einfach nicht wegwerfen konnte. Permanentmarker, Schere und Kleber hatten wir dabei. Mehr Material brauchten wir nicht. Also, ab an Schere und Stifte und los ging’s.

MATERIAL

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

ANLEITUNG

  1. Schneide aus einer Pappverpackung 4 Herzen und zwei Blätter für den Blütenstiel aus und bemale sie mit Permanentmarkern.
  2. Klebe einen Papierkreis in die Mitte der vier Herzen und befestige die Herz-Blütenblätter damit.
  3. Bemale einen Kronkorken mit einem Gesicht und klebe ihn in die Mitte der Blüte.
  4. Verziere den Kronkorken mit dem Trinkhalm und einer Muschel. Du kannst anstatt einer Muschel auch Bastelperlen verwenden.
  5. Klebe den Stiel von hinten an der Blüte fest.
  6. Fertig ist ein niedliches, selbstgebasteltes Blümchen zum Verschenken oder Selberfreuen.

BLUMEN AUS PAPIER BASTELN LEICHT GEMACHT

Diese bunten Blumen aus Papier kannst du ganz toll mit Kleinkindern zuhause oder im Kindergarten basteln. Schneiden, kleben, fertig. Und schon strahlt dich eine süße Blume aus Papierstreifen an. Ich zeige dir schnell, wie’s geht.

MATERIAL

  • Papierreste
  • kaputter Stift (davon liegt bestimmt irgendwo einer herum)
  • Getränke-Schraubverschluss
  • ein Stück Wolle
  • Bügelperlen*
  • Schere
  • Bastelkleber*
  • Filzstifte*

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

UND SO GEHT’S

  • Schneide aus Papierresten 8 bunte Papierstreifen (ca. 2 cm x 12 cm) und zwei Blätter aus.
  • Klebe die Enden der Papierstreifen jeweils unten zusammen und klebe die einzelnen Ringe zu einer Blüte aneinander.
  • Beklebe den Schraubverschluss mit einem weißen Papierkreis, umrande ihn mit Wolle, verziere ihn mit Bügelperlen und male ein Gesicht auf.
  • Befestige den Schraubverschluss mit flüssigem Bastekleber an der Blüte.
  • Als Stiel verwendest du einen alten Stift. Bringe die Blätter am Stift an und klebe den Stiel mit Kleber an der Blüte fest.
  • Und fertig ist eine fröhlich, lachende Gute-Laune-Blume aus Papier.

HERZBLUME AUS PAPIERSTREIFEN BASTELN

Papierstreifen sind so vielseitig. Damit kannst du nicht nur tolle Upcycling Girlanden basteln, sondern auch Omilein und Opapa mit einer Herzblume zum Geburtstag überraschen. Eine easypeasy Bastelidee für alle, die gerne Schneiden und Kleben.

MATERIAL

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

UND SO GEHT’S

  1. Schneide 6 Papierstreifen (2cm x 12 cm) aus bunten Bastelpapierresten zu und klebe die Enden neinander.
  2. Klebe die einzelnen Ringe unten zusammen und forme so eine Herzblüte.
  3. Bemale eine Eierkarton-Spitze mit Acrylfarbe.
  4. Schneide mit einem scharfen Messer oder Cutter eine Kerbe in die Spitze und stecke die Herzblume in die Kerbe.
  5. Fertig ist ein ganz zauberhaft buntes Herzblümchen, an dem sich alle erfreuen.

BLUME AUS PLASTIKFLASCHE BASTELN

Mit diesem fröhlichen Recycling-Blümchen kannst du deinen Herzensmenschen einfach mal danke sagen: zum Geburtstag, zu Weihnachten, zum Muttertag oder einfach mal so. Denn das tun wir alle viel zu selten. Sag’s durch die Blume und bastel ein Ich-wollte-mal-danke-sagen-Blümchen für deine Lieblingsmenschen.

MATERIAL

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

ANLEITUNG

  1. Trenne den Boden der Plastikflasche mit einem scharfen Messer oder Cutter ab.
  2. Tropfe zwei Farbtöne Acrylfarbe in den Boden der Plastikflasche und verbinde sie durch Kreisbewegungen mit einem Schaschlikspieß. So erhälst du das marmorierte Muster.
  3. Bemale einen Schraubverschluss mit einem Gesicht. Die Augen habe ich mit weißer und schwarzer Acrylfarbe aufgetragen. Für die Backen und Mund habe ich Kreativmarker verwendet.
    Ein kleiner Tipp: Du kannst du die Augen mit der stumpfen Seite eines Schaschlikspießes ganz leicht auftragen.
  4. Schneide aus einer dünnen Pappe einen Stiel und zwei Blätter aus und klebe alles mit Bastelkleber zusammen.
  5. Bedrucke ein zugeschnittenes Papierherz mit Stempeln und befestige es ebenfalls an einem Stück Pappe.
  6. Jetzt klebst du das Herz am Blatt fest und fertig ist eine liebevolle Karte für Lieblingsmenschen.

Wenn dir meine Ideen gefallen haben und du Lust auf mehr Upcycling-, Recycling und Kinderparty Ideen hast, dann hole dir doch alle Neuigkeiten direkt in dein E-Mail Postfach und abonniere meinen Newsletter. Ich freue mich auf dich!

Viel Spaß beim und Blumen basteln!

Alles Liebe,

Deine

heimatdinge, Unterschrift, DIY für klein und Groß, Upcycling für Kinder, DIY Geschenke, DIY Deko, DIY Kindergeburtstage, Bastelideen für Kinder

blumen-basteln-recycling-upcycling-idee-geschenke-selberbasteln-kinder-muttertag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.