DIY Zahnputzbecher für Kinder aus Altglas selber machen.

DIY Zahnputzbecher für Kinder aus Glas selber machen

DIY Zahnputzbecher: Mit diesen süßen, selbstgemachten Zahnputzbechern kommt Spaß ins Badezimmer.

Zähneputzen – das leidige Thema bei vielen Kindern. Jedesmal ein Gezeter und Gemurre. Die allabendliche Tortur ist für uns Eltern nicht minder anstrengend. Was versucht man nicht alles, um die zahnputzverweigernde Brut beim Zähneputzen bei Laune zu halten. Lieder singen. Witze erzählen. Gedichte erfinden. Aber so richtig fruchtet davon nichts. Also muss eine andere Motivation her. Ein bunter, fröhlicher Zahnputzbecher mit Wunschmotiven der Kinder. Miss Mini-me und Mister Mini-me durften bei der Auswahl der Motive mitwirken und mitgestalten. Seitdem zieren zwei neue DIY Zahnputzbecher unser Badezimmer. Wir lieben die neuen Gesellen, weil sie niedlich aussehen, uns beim Zähneputzen beobachten und auch manchmal Geschichten erzählen, die alle zum Lachen bringen.

Eine tolle, günstige DIY Upcycling Bastelidee, die super einfach & schnell zu machen ist.
Und wer lieber Stiften ein neues Zuhause geben will, kann die bemalten Gläser auch als Stiftehalter verwenden.

Wie das geht, zeige ich euch jetzt.

DIY Zahnputzbecher für Kinder aus Glas selber machen

Material

  • Altglas eurer Wahl
  • Acryllack Spraydose (ich verwende immer das umweltfreundliche Lackspray auf Wasserbasis)
  • selbstklebende weiße und schwarze Folie oder Wackelaugen
  • Pappteller oder Tonpapier
  • wasserfesten, schwarzen Stift

Anleitung

  1. Als erstes sprüht ihr das Altglas mit Acryllack ein. Vorteil eines Sprays ist, dass es schneller trocknet und das Ergebnis gleichmäßiger wird. Ihr könnt aber auch Acrylfarbe mit dem Pinsel auftragen, wenn ihr kein Spray zur Hand habt.
  2. Als nächstes schneidet ihr die Augen aus selbstklebender Folie aus. Vorteil hierbei ist, dass ihr die Größe der Augen dem Glas entsprechend ausschneiden könnt. Wackelaugen gehen natürlich auch.
  3. Frosch:
    Für den Frosch habe ich den Mund aus einem alten Pappteller ausgeschnitten. Der Pappteller glänzt durch die Beschichtung und mir hat das gut gefallen. Hierfür könnt ihr aber auch Klebefolie oder einfach Tonpapier verwenden. Tonpapier hält Wasser natürlich nicht Stand. Das solltet ihr bei der Verwendung berücksichtigen. Dann zeichnet ihr den Mund mit einem wasserfesten Stift auf und fertig ist der Zahnputzbecher-Frosch.
  4. Monster:
    Für das Monster verfahrt ihr mit den Augen genauso wie oben – entweder Klebefolie oder Wackelaugen verwenden. Für den Mund habe ich schwarze Klebefolie verwendet. Falls ihr keine Klebefolie zur Hand habten solltet, nehmt doch einfach einen wasserfesten Stift und malt den Mund auf.
  5. Und fertig sind zwei tolle Zahnputzbecher, die ab sofort das abendliche Zahnputzritual begleiten.

DIY Zahnputzbecher für Kinder aus Glas selber machen

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure

Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.