Steine bemalen mit Kindern – viele bezaubernde Motive

Steine bemalen mit Kindern, Barbapapa

Steine sind Tausendsassa:  Sie sind tolle Handschmeichler und eignen sich perfekt als bunte Deko fürs Kinderzimmer. Auch als Bastelaktion auf Kindergeburtstagen und im Kindergarten  – Steine bemalen mit Kindern macht einfach einen Riesenspaß!

Jeder hat seinen eigenen, ganz besonderen Blick der Dinge und sieht etwas anderes in der Form des Steines. Bei unserem letzten Spaziergang wurden wir wieder fündig: es sind Unmengen von Steinen in unserer Tasche gelandet. Als wir zuhause waren, haben wir unsere Beute auf dem Tisch ausgebreitet. Da fiel uns auf, dass lustigerweise alle die Form eines Barbapapas hatten. Wir L I E B E N Barbapapas. Also wurde flux der Pinsel geschwungen und die Barbapapa Familie zum Leben erweckt.

Steine bemalen mit Kindern – einfache Bastelidee

Steine üben besonders auf Kinder eine Fazination aus. Es gibt unzählig viele Motive, mit denen man Steine bemalen kann. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich zeige dir hier eine Auswahl an Motiven, wie du deine Steine bemalen kannst.

Steine bemalen mit Kindern, Steine bemalen Motive

 

Steine bemalen mit Kindern – welche Farbe

Material

Ich wurde schon desöfteren gefragt, womit ich die Steine bemale. Du kannst, je nach Alter der kleinen Künstler, ganz unterschiedliche Materialien verwenden.

Die Barbapapas habe ich mit Acrylfarbe mit dem Pinsel grundiert und die Gesichter mit Permanent Marker aufgezeichnet.

Die Tiere habe ich mit Acrylfarbe und Edding bemalt. Für die Backen verwende ich immer Kreativmarker. Damit male ich sehr oft. Ich liebe diese Stifte, weil die Farben kräftig und die Marker einfach in der Anwendung sind. Die Lama-Ohren und die Löwenmähne sind aus Milchkarton, mit Edding bemalt.

Die Wolken und das Monster sind mit umweltfreundlichem Lackspray lackiert. Die Gesichter der Wölkchen sind mit Permanent Markern aufgemalt. Das Gesicht des Monsters habe ich aus Papier ausgeschnitten und mit Klebestift aufgeklebt.

Der Glücks- und Liebesstein wurde von Miss Mini-me mit Fingerfarbe grundiert und mit Acrylstiften beschriftet. Fingerfarbe bleibt im Ergebniss matt. Wer es glänzend und wetterfest mag, kann die Steine nach dem Trocknen mit einem Lack versiegeln. Da sich mein Materialfundus auf das Wesentliche beschränkt, verwende ich für fast alle Versiegelungen in dieser Art diesen Lack/Leim*. Der Lack lässt sich ganz einfach mit dem Pinsel auftragen (nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren).

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, d.h. ich erhalte eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellst.

Steine bemalen Kinderbasteln

Steine bemalen – Motive

Als Erstes überlegst du dir, in welche Rolle dein Stein schlüpfen soll. Danach grundierst du den Stein mit Acryl- oder Fingerfarbe oder sprühst ihn mit umweltfreundichem Lackspray ein. Für kleinere Kinder eignet sich Fingerfarbe sehr gut. Jetzt kommt der Feinschliff. Es gibt viele Möglichkeiten, die Motive aufzumalen. Du kannst einen Pinsel verwenden oder die Steine mit Acrylstiften verschönern.

Steine bemalen mit Kindern, Barbapapa

Steine bemalen Tiere

Steine mit Kindern bemalen, Basteln mit Kindern

Steine bemalen, Monster

Steine beschriften, Basteln mit Naturmaterialelien, Kinderbasteln

Beim Steine bemalen ist eine super schnelle Bastelidee, die mega Spaß macht. Eine tolle Beschäftigung für Klein und Groß!

Hast du Lust auf Mehr Upcycling Ideen für Kinder bekommen? Dann melde dich bei meinem Newsletter an und hole dir alle Upcycling und Kinderparty Ideen ganz bequem in einen E-Mail-Posteingang! Ich freue mich auf dich!

Viel Spaß beim Nachmalen!

 

 Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.