Anlässe, DIY, Herbst, Naturmaterialien, Upcycling

Basteln mit Kastanien: 4 einfache Bastelideen zum Nachmachen

DIY, Kastanien basteln, Affen

Hurra, hurra, der Herbst ist da! Blätter fangen an sich zu verfärben, die Luft duftet nach Laub und Taschen füllen sich mit Naturschätzen, die darauf warten, verarbeitet zu werden. Kastanien sammeln ist das Größte! Damit läuten wir jedes Jahr den Herbst ein. Mit einem Korb unter dem Arm bestückt, machen wir uns auf die Kastanienpirsch und sammeln, was das Zeug hält. „Ich hab eine!” ertönt es aus dem Hintergrund. Und wer eine Kastanie mit Schale gefunden hat, ist der Held der Sammelgemeinde. Kindheitserinnerungen werden wach.

4 coole Figuren aus Kastanien basteln

Die runden Handschmeichler wandern im Herbst in jede Kindertasche. Heimlich gesammelt, machen sich die kleinen Herbstboten oft erst durch Gepolter in der Waschmaschine bemerkbar. Kastanien eignen sich super als Bastelmaterial. Aus den runden Nussfrüchten lassen sich ruckzuck super niedliche Tiere, Kastanienmännchen und eine tolle Deko für den Herbst basteln. Ich zeige dir heute süße, einfache Bastelideen, die du auch super mit den Minis nachmachen kannst. 

 Basteln mit Kastanien

1.Die drei Affen

2. Lama “Lolle”

3. Roboter ” Fridolin”

4. Indianer “Bruno”

DIY Ideen Kastanien Basteln, Herbstdeko

 

Drei Affen aus Kastanien

Dieses DIY eignet sich ganz toll als Bastelprojekt für den Herbst und sieht als Deko sehr niedlich aus.

DIY Die drei Affen aus Kastanien basteln, Kastanienfiguren

Das brauchst du dazu:

  • 6 Kastanien
  • 6 Eichel-Deckel
  • Zahnstocher
  • Acrylfarbe, Pinsel
  • Pfeifenputzer
  • 12 Holzperlen
  • 3 Reißnägel
  • schwarzen Permanentmarker
  • 1 Ast
  • Bäckergarn
  • Heißkleber

Und so geht’s:

1. Als erstes malst du die Affengesichter mit Acrylfarbe auf die Kastanien. Wenn alles getrocknet ist, bekommen die Gesichter Augen und Mund. Hierfür verwendest du den Permanentmarker.

2. Wenn du einen bunten Bauch haben willst, kannst du der zweiten Kastanie mit Acrylfarbe einen Bauch verpassen.

3. Jetzt klebst du die Eichel-Deckel mit Heißkleber als Ohren an.

4. Kopf und Corpus verbindest du, indem du einen Zahnstocher in den Corpus stichst und den Kopf aufsteckst. Um auf Nummer Sicher zu gehen, kannst du Kopf und Corpus zusätzlich mit Heißkleber fixieren.

5. Für Arme und Beine piekst du vier Löcher in den Corpus und steckst den Pfeifenputzer rein. Achte darauf, die Armlänge vorher richtig auszumessen, dass die Arme jeweils die Ohren, Augen und Mund verdecken können. Um einen schönen Abschluss zu haben, klebst du nun jeweils eine Holzperle auf das Ende der Arme und Beine.

6. Jetzt platzierst du die Hände jeweils über Augen, Ohren und Mund und fixierst sie mit ein bisschen Heißkleber.

7. Die Äffchen befestigst du mit einer Schlaufe am Ast. Hierfür schneidest du das Bäckergarn zu, schlingst es um den Ast, verknotest beide Enden und befestigst das Ende mit einem Reißnagel am Hinterkopf des Äffchens. Ich habe das Garn zusätzlich noch mit Heißkleber fixiert.

8. Den Ast kannst jetzt mit weißer Acrylfarbe anstreichen.

9. Als Letztes bindest du an beide Enden des Astes eine Schnur als Halterung und fertig ist eine zauberhafte Dekoration für den Herbst.

 

Lama “Lolle” aus Kastanien

Ein Lama macht selbst als Kastanientierchen eine gute Figur. Sieht “Lolle” nicht niedlich aus? Wir haben uns gleich in sie verliebt. Das Alpaka aus Kastanien ist ganz einfach zu machen. Wie, das zeige ich dir jetzt.

DIY Lama aus Kastanien basteln, Tiere aus Kastanien

Das brauchst du dazu:

  • Kastanie
  • dünne Pappe/Verpackungsmaterial
  • Wolle
  • Perlen
  • Zahnstocher
  • Acrylfarbe, Pinsel
  • Schere
  • Kleber/Heißkleber

Anleitung:

  1. Du malst auf eine Kastanie Maul, Nase, Mund und Augen mit Acrylfarbe oder Lackstift auf.
  2. Als Nächstes schneidest du aus einem alten dünnen Karton (Verpackungsmaterial) zwei Ohren, malst sie braun/rosa an, ritzt zwei kleine Schnitte in die Kastanie und steckst die Ohren rein.
  3. Die Haare bestehen aus ein paar Wollfäden, die du mit Heißleber auf die Kastanie klebst.
  4. Jetzt steckst du alle Kastanien mit Zahnstochern aufeinander, klebst einen Pfeifenputzer als Schwanz auf und verzierst Schwanz und Beine mit Perlen.
  5. Und fertig ist ein zuckersüßes Alpaka!

 

Roboter “Fridolin” aus Kastanien

Roboter aus Müll sind für Kinder ein Bastel-Highlight. Aus Naturmaterialien lassen sich aber auch ganz einfach und schnell coole Robos basteln. Mit diesem Kastanien Roboter kannst du sogar den größten Bastelmuffel hinter dem Ofen vorlocken. Wie, das siehst du jetzt.

DIY Robotor aus Naturmaterialien basteln, Kastanienfigur

Für den Robo brauchst du:

  • 1 Stein
  • 2 Bucheckern
  • 4 Eichel-Deckel
  • 1 Kastanie
  • 1 Korken
  • Pfeifenputzer
  • Mini Pompoms
  • Acrylfarbe oder Lackspray
  • Bastelpapier
  • Filzstift
  • Heißkleber

Und so erweckst du Robo zum Leben:

1. Als erstes malst du die einzelnen Teile mit Acrylfarbe an und lässt sie trocknen. Du kannst auch Acrylspray benutzen. Ich finde das Pinseln für Kinder aber geeigneter, weil sie es gut selber machen können.

2. Danach klebst du alles mit Heißkleber zusammen und erweckst den Robo zum Leben. Den Corpus bildet der Stein, der von den Korken getragen wird.

3. Den Feinschliff erhält der Robo durch die Antenne aus Pfeifenputzer und Mini Pompom. Und fertig ist dein süßer Kastanienrobo.

 

Indianer “Bruno” aus Kastanien

Und jetzt kommt ein tapferer kleiner Indianer für mutige Kämpfer. Der Kastanien-Indianer eignet sich auch gut als Tischdeko für einen Indianer Geburtstag im Herbst.

DIY Indianer aus Kastanien basteln, Kastanenmännchen

Das brauchst du dazu:

  • 1 Kastanie
  • Bastelpapier
  • Zahnstocher
  • Locher
  • Washi Tape
  • Schere, Kleber
  • schwarzen Faserschreiber

Und so geht’s:

1. Für die Augen stanzst du mit einem Locher zwei Kreise aus weißem Papier aus, malst mit schwarzem Faserschreiber die Pupille auf und klebst die Augen mit Kleber auf die Kastanie.

2. Das Stirnband besteht aus einem Stück Washi Tape, dass du dir passend zuschneidest und um die Kastanie klebst.

3. Jetzt kommt die Feder dran. Hierfür schneidest du aus Papier eine Feder aus, schneidest sie am Rand mit der Schere rundherum ein und klebst sie auf einen Zahnstocher.

4. Als Letztes bohrst du ein Loch in die Kastanie und steckst die Feder rein. Das Loch kannst du mit einer Ahle super vorstechen. Es geht aber auch mit einem spitzen Messer. Und schon ist der süße, tapfere Indianer fertig.

Das waren meine mal etwas anderen Bastelideen für Kastanientiere und Figuren aus Naturmaterialien. Ich freue mich, wenn dir meine Ideen gefallen haben. Schreib gerne einen Kommentar oder folge mir auf Pinterest und Instagram.

 

Guten Start in den Herbst und viel Spaß beim Nachmachen!

Deine

heimatdinge, Unterschrift, DIY für klein und Groß, Upcycling für Kinder, DIY Geschenke, DIY Deko, DIY Kindergeburtstage, Bastelideen für Kinder

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.